200 Heuballen gerieten in Brand

Herschbach Oww/ Hahn am See  FFẂ3

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am heutigen Mittwoch, 17. Juli, gegen 12:00 Uhr zum Brand von circa 200 Heuballen. Durch das Feuer wurde auch eine Feldscheune beschädigt. Die Ballen waren an der Kreisstraße 85 zwischen den Gemeinden Herschbach und Salz auf einer Freifläche gelagert. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 281 mit 10 Verletzten

Die PI Westerburg informiertpolizeiauto

Am heutigen Morgen kam es gegen 07:30 Uhr auf der Landesstraße 281 zwischen den Abfahrten Langenhahn und Stockum-Püschen zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und 10 verletzten Personen. Ein alleinfahrender junger Mann geriet mit seinem Fahrzeug aus

Weiterlesen