Sachbeschädigung durch Feuer an Mahnmal am Katzenstein in Westerburg

Die Polizei bittet um Hinweise

Am frühen Abend des 21. Mai 2022, gegen 18 Uhr, erhielt die Polizei in Westerburg die Mitteilung, dass das Mahnmal der Heimatvertriebenen auf dem Katzenstein in Flammen steht. Das brennende Kreuz konnte durch die hinzugezogene Feuerwehr gelöscht und ein Übergriff auf die Vegetation verhindert werden. Die Polizei geht derzeit von der vorsätzlichen Herbeiführung des Brandes aus und sucht nun Zeugen, die zu diesem Zeitpunkt dort in der Nähe waren und verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Westerburg unter der 02663/98050.