Anzeige
Anzeige
  • Startseite

Hachenburger Hopfengartenfest mit vielen Ehrenamtlichen aus der Region gefeiert

Rund 1000 Gäste folgten der Einladung in die Westerwald-BrauereiHbg Brauerei 09 2018.10 v1

Im September ist die Hopfen-Erntezeit. Nicht nur in Süddeutschland, sondern auch im brauereieigenen Hopfengarten der Westerwald-Brauerei. Das wurde mit einem großen "Hopfenpflücker-Fest" zünftig gefeiert. Die rund 1000 Gäste freuten sich über Musik im Festzelt, fassfrisches Hachenburger Pils, kostenlose Brauerei-Führungen und einem bunten Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik.



Weiterlesen

Musik in alten Dorfkirchen 2018 endet

Gaucho-Kultur aus Südamerika am 23.9. im Westerwald - Es gibt noch Karten an der TageskasseLogo Musik in der alten Dorfkirche

Renato Borghetti ist derzeit der große Exponent der Gaucho-Kultur in Südamerika. Der weltweit gefragte Akkordeonist aus dem Süden Brasiliens kommt jetzt mit seinem Quartett in den Westerwald. Zum Abschlusskonzert der diesjährigen 23. Reihe von „Musik in alten

Weiterlesen

Caritas-Tagesförderstätte feiert 30-jähriges Bestehen

Einrichtung in Wirges lädt am 29. September zum Oktoberfest einCaritas Logo2
Die Tagesförderstätte der Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn in Wirges kann in diesem Jahr auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken. Jetzt soll der Geburtstag im Rahmen eines Oktoberfestes gefeiert werden. Daher lädt das Team der Tagesförderstätte alle Interessierten am Samstag, 29. September, in die Einrichtung in der Wirgeser

Weiterlesen

Ehemaliges „Kaufhaus Schwinn“ wird bald abgerissen

In Westerburg soll jetzt auch ein Drogeriemarkt gebaut werdenSchwinn 09 2018.01 v1

Wie Westerburgs Stadtbürgermeister Ralf Seekatz auf der letzten Stadtratssitzung am vergangenen Donnerstag mitteilte, werde mit dem Abbruch des ehemaligen „Kaufhauses Schwinn“ ab dem 15. Oktober gerechnet. Derzeit laufe noch die Ausschreibung über die Vergabe der Abbrucharbeiten. Auf dem Gelände wird bald ein neuer REWE-XL Markt entstehen. Außerdem sei es beabsichtigt, links neben dem Aldi-Markt einen großen Drogeriemarkt zu errichten.

Weiterlesen

"Vergnügt + zugeschmitzt!" von und mit Claudio Surland

Der Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod lädt ein

Am Freitag, den 5. Oktober kommt es um 19.30 Uhr im "Alten Backes" in Elbingen zu einer Wiederbegegnung mit Claudio Surland. Das Programm des langjährigen Funk- und Fernsehmitarbeiters trägt den einladenden Titel: Vergnügt und zugeschmitzt! - Ein "instink- tiefer Griff ins Leseleben". Die künstlerische Darbietung des Medienprofis offenbart reine Lesefreude. Gäste seines letzten Auftritts in Elbingen und eines früheren, zum 25jährigen der Gemeindebücherei Wallmerod, wissen es.

Weiterlesen

Project Shanti - Lachen für guten Zweck

„Hysterie am Neumarkt“ im Till Eulenspiegel in Höhr-GrenzhausenShanti v1

Project Shanti sammelt seit 2014 Spenden für die Projektarbeit in Indien zur Direkthilfe von hilfsbedürftigen Frauen und Kindern. Der gemeinnützige Verein veranstaltet verschiedene Events, wo Menschen zu kulturellen Anlässen zusammenkommen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun. Veranstaltungen von Project SHANTI bleiben den Besuchern stets in guter Erinnerung. So entstand die Zusammenarbeit mit einem großen Comedy-Künstler aus

Weiterlesen

Aktion Lucia-Lichter gegen Brustkrebs

Ein meditatives Abendgebet zur Aktion Lucia

Jeden Tag sterben Frauen an Brustkrebs. Daher werden in jedem Jahr am 1. Oktober, im Rahmen der Aktion Lucia, an vielen Orten in Deutschland Lichter entzündet, um der Verstorbenen zu gedenken. Ebenfalls soll für Trauernde, Kranke und Gesunde- Raum sein- auf ihrem gemeinsamen Weg. Ein weiteres Anliegen der Aktionsgemeinschaft ist es das Kapitel Brustkrebs zu thematisieren und in den Blick zu nehmen. Seit 2004 wird die jährliche Aktion auch in

Weiterlesen

Rebecca Hlawatsch aus Diez ist die beste Konditorgesellin in Rheinland-Pfalz

Kreativität im Leistungswettbewerb des Handwerks gefragtKreativ v1

Konditorgesellin Rebecca Hlawatsch aus Diez konzentriert sich voll auf ihre Aufgaben. Engagiert und zielstrebig stellt die gebürtige Bayerin ihr Können beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW - Profis leisten was) erneut unter Beweis. Sie ist die Beste im Bezirk der Handwerkskammer (HwK) Koblenz und trat nun als Kammersiegerin gegen ihre Mitstreiterinnen der drei anderen rheinland-pfälzischen Kammern Mainz, Kaiserslautern und Trier an.

Weiterlesen

Sparkasse Koblenz verleiht im 12. Jahr „Regionalen Gründerpreis“

Fünf Unternehmen und ein Schüler-Team mit dem „Regionalen Gründerpreis 2018“ ausgezeichnetGruenderpreis

Im Rahmen einer Feierstunde wurden nunmehr zum 12. Mal die Regionale Gründerpreis in den Kategorien „Schüler“, „Start-up“, „Aufsteiger“, „Kreative Unternehmerleistung“, „geregelte Nachfolge“ sowie „Lebenswerk“ in der Hauptstelle der Sparkasse Koblenz vergeben.Diese Gründerpreise sind Auszeichnung für herausragende Unternehmungen und Unternehmer in der Region, und werden für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und

Weiterlesen

Erstmals mehr Wald als landwirtschaftliche Flächen im Westerwaldkreis

Landrat stellt Umweltbericht vorUmweltbericht

Der siebte Umweltbericht für den Westerwaldkreis liegt vor. Er zeigt in ansprechender Gestaltung die Situation in allen relevanten Bereichen unserer Umwelt in den Jahren 2011 bis 2016, in weiten Teilen auch 2017, und legt dabei den Fokus auf Veränderungen der vergangenen Jahre. Er bietet Gelegenheit, sich mit Entwicklungen auseinander zu setzen, Positives festzustellen, aber auch negative Trends zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken.

Weiterlesen

Arbeitswillige Flüchtlinge sind für viele heimische Unternehmen eine Chance

Diskussion zur Arbeitsmarktintegration am 13.11. in Montabaur

Viele Unternehmen sind auch im Westerwald dem Appell gefolgt, Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt einzugliedern. Oft hat das gut funktioniert und junge Männer aus entfernten Ländern konnten eine Ausbildung beginnen oder wurden zu unverzichtbaren Mitarbeitern. Nun wächst der Unmut, fühlen sich viele im Stich gelassen: erst wurde mit viel Aufwand integriert, dann sollen immer mehr der wichtigen Arbeitskräfte abgeschoben werden. Das Forum Soziale

Weiterlesen