Anzeige
  • Startseite

Corona-Krise: Landkreis Limburg-Weilburg bereitet sich auf die mögliche Krise vor…

Der Landkreis Limburg-Weilburg sucht Sie…

…wenn Sie über einschlägige und nachweisliche Erfahrung als Ärztin oder Arzt, me­dizinische Fachangestellte oder medizinischer Fachangestellter, Krankenpflegerin o­der Krankenpfleger, Altenpflegerin oder Altenpfleger sowie verwandten Feldern ver­fügen, derzeit aber nicht in diesem Beruf tätig sind, machte Landrat Michael Köberle im

Weiterlesen

„Wäller, ruft die Wäller Hotline an!“

Das Kreisgesundheitsamt appelliert:20200327 PM AufrufHotline v1

Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr. Gesundheitsamtsleiterin Sarah Omar und Landrat Achim Schwickert rufen eindringlich dazu auf: „Wäller, ruft unsere Wäller Hotline an!“

Weiterlesen

Landrat Michael Köberle gibt die Ortsdurchfahrt in Obershausen wieder frei

Ausbau der Dillhäuser Straße ist abgeschlossenFreigabe Obershausen

Landrat Michael Köberle und Bürgermeister Dr. Frank Schmidt freuen sich, dass die Bauarbeiten für den Ausbau der K 450 „Dillhäuser Straße“ in Obershausen nach rund siebenmonatiger Bauzeit beendet sind. Seit etwa einer Woche ist die Straße in der Ortslage und somit auch zwischen Obershausen und Dillhausen wieder frei befahrbar. Lediglich

Weiterlesen

Schöne Momente in Zeiten der Krise

Bunte Bilder und selbstgemachte Atemschutzmasken bei der CaritasCaritas Bilder für Senioren

Das Coronavirus hat die Welt im Griff. Wir alle sind betroffen. Täglich überschlagen sich die Nachrichten rund um COVID-19. Kaum eine Stunde vergeht, in der wir nicht neue Zahlen und Erkenntnisse präsentiert bekommen. Aber auch in solch schwierigen Zeiten gibt es durchaus schöne Momente. Momente, die die Menschen näher zusammenbringen

Weiterlesen

DRK Kreisverband Westerwald - Menschlichkeit vor Ort

Hilfsangebot in der Corona-KriseDRK Kreisverband WW Logo

Auch der DRK Kreisverband Westerwald e.V. steht den Bürgerinnen und Bürgern in der aktuellen Lage mit seinen Ortsvereinen zu Verfügung. Gehören Sie wegen Ihres Alters oder einer Vorerkrankung zu einer Corona-Risikogruppe und können nicht auf Hilfe aus Ihrer Familie oder Ihrem Umfeld zurückgreifen, können Sie sich gerne an den DRK Kreisverband

Weiterlesen

Wer liefert was? Wer öffnet wann?

Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ informiert

Auf der Internetseite der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ präsentieren mittlerweile über 130 Unternehmen ihre Informationen während der Corona Zeit für ihre Kunden. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Unternehmer in der Region Westerwald diesen neuen Online-Service nutzen, um auf Ihr Angebot hinzuweisen“, so die Landräte der drei

Weiterlesen

Abiturienten des Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg erreichen Spitzennoten im Abitur

Trotz Corona-PandemieBM Abi Jahrgang 20201

Das Jahr 2020 ist wahrlich kein gewöhnliches Jahr und stellt uns alle vor gewaltige Herausforderungen. Die Pandemie des Corona-Virus ist der bisherige traurige Höhepunkt des Jahres und hat das öffentliche Leben flächendeckend und bundesweit praktisch zum Erliegen gebracht. Auch die Schulen sind hiervon natürlich betroffen und obwohl die

Weiterlesen

Aufruf zur Einreichung von LEADER-Vorhaben im Westerwald

Jetzt Fördermittel sichern20200326 PM AufrufLeader

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Westerwald, die das Gebiet der Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Hachenburg, Rennerod, Selters, Wallmerod, Westerburg, Wirges und der ehemaligen Verbandsgemeinde Gebhardshain abdeckt, startet ihren fünften Projektaufruf in der Förderperiode 2014-2020. Interessierte öffentliche wie auch private Antragsteller haben

Weiterlesen

Frauennotruf und Interventionsstelle bleiben erreichbar

Das Frauenzentrum Beginenhof Westerburg informiert

In diesen besonderen Zeiten ist es vor allem wichtig, auf persönliche Kontakte weitestgehend zu verzichten, um der weiteren Verbreitung des COVID-19-Virus entgegenzuwirken. Statements wie „Stay at home“ begegnen uns auf allen Kanälen. Dennoch muss uns bewusst sein, dass „Zuhause“ ein gefährlicher Ort für Frauen sein kann, wenn es um das Thema

Weiterlesen

Der Stöffel-Park um 1960 in den Augen eines kleinen Mädchens

Mensch und Maschine, Bratkartoffeln und Staub Enspel Sylvia und Eberhard Adrian 1960

Der Stöffel-Park steht für Basaltabbau der Firma Adrian im 20. Jahrhundert. Auch Dr. Sylvia Schwab, geborene Adrian, hat den Westerwälder Betrieb als Kind kennengelernt und hängt vielleicht aus diesem Grunde bis heute an ihm – sie ist sogar Mitglied des Stöffelvereins. Freundlicherweise hat sie ihre Erinnerungen aus der Sicht des kleinen Mädchens

Weiterlesen

Kleinkunstbühne blickt optimistisch in die Zukunft

Viel Solidarität mit den Kulturschaffenden in der Krise - Start der Weltmusikreihe am 3.5. abgesagt

Das ist überwältigend! Gemeint ist das Ergebnis einer „Kartenspendenaktion“, zu der die Kleinkunstbühne Mons Tabor aufgerufen hatte, nachdem sie die zweitägige 27. Westerwälder Kabarettnacht in Oberelbert am vergangenen Wochenende hatte absagen müssen. Neben dem anfänglichen Frust überwiegt nun bei den Verantwortlichen die

Weiterlesen