• Startseite

Camp des Judo-Clubs Elz für ukrainische Flüchtlingskinder

Aktive Friedensarbeit

Der Landkreis Limburg-Weilburg unterstützt gerne ukrainische Flüchtlinge und internationalen Jugendaustausch. So hat Landrat Michael Köberle keine Sekunde gezögert, als der Judo-Club Elz auf ihn zukam und fragte, ob der Verein die Sporthalle der Elzer Erlenbachschule für ein Wochenendcamp als Übernachtungsstätte nutzen könne. „Wir haben das sehr gerne gemacht. Und wenn Sie noch einmal ein solches Camp veranstalten

Weiterlesen

Schlemmermarkt dient auch als Samentauschbörse

Deichuferpromenade ist wieder Treffpunkt für Genießer

Der beliebte Schlemmermarkt hat in den Monaten Juni und Juli an die Deichuferpromenade ausweichen müssen. Der neue Platz, ursprünglich als dessen Veranstaltungsort geplant und bislang aufgrund der Bauarbeiten am Deich nicht genutzt, erwies sich als der perfekte Ort für das fröhliche Geschehen am Feierabend. Noch laufende Arbeiten beeinflussten den kleinen Markt nicht, daher wird er am Donnerstag, 18. August, zum

Weiterlesen

Bettina Kaiser will Evangelische Frauen zusammenbringen

„Ehrenamt ist etwas Schönes“

 „Ehrenamt ist etwas Schönes“, sagt Bettina Kaiser aus Kölbingen bei Westerburg. „Ich mache nur, was mir Freude macht.“ Der 56-jährigen Mutter von neun Kindern macht vieles Freude, wenn man sich anschaut, was sie alles ehrenamtlich anpackt und angepackt hat – vieles davon für und mit der Evangelischen Kirche. Kürzlich wurde sie in den Vorstand des Landesverbandes der Evangelischen Frauen gewählt. Ein Verband, der

Weiterlesen

Klänge aus dem großen Musikhimmel

JAZZtival geht in den Endspurt

Normalerweise steht ein Frank Haunschild im Bücherregal von Musikern – also in Form seiner „Neuen Harmonielehre“. Aber jetzt konnte man den Fachbuchautoren auch als konzertierenden Künstler kennenlernen. Der Professor für Jazzgitarre zupfte dabei gemeinsam mit Vitaliy Solotov auf der Basaltbühne im Stöffel-Park die schönsten Klänge aus dem großen Musikhimmel. Und auf sie folgte Peter Autschbach mit TA2.

Weiterlesen

Trauer nach Suizid

Ausstellung zum Welttag der Suizidprävention

Ein Suizid betrifft nicht nur den Betroffenen selbst, sondern auch Familie und Freunde des Menschen, der freiwillig aus dem Leben geschieden ist. Bei vielen bleibt die Fragen nach dem „Warum?“. Angehörige und Freunde können eigene Traumata entwickeln, weil sie um den Zusammenhang ringen, nach Gründen suchen und Schuldgefühle entwickeln. Aus Anlass des Welttages der Suizidprävention zeigt die AGUS (Angehörige

Weiterlesen

Sichtbar werden, füreinander da sein, Achtung fordern

Der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe informiert2022 07 24 Suchttage Freundeskreise 1 v1

Sie wollen sichtbar werden, in die Öffentlichkeit gehen, zeigen, dass es sie gibt und was sie tun: Die Menschen, die sich in den Selbsthilfegruppen der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe organisieren, sprechen öffentlich über ihre Erfahrungen mit Sucht und sie zeigen, dass es lebenswert, schön und erfüllend ist, ohne Suchtmittel seinen Alltag und seine Freizeit zu gestalten. 24 Gruppen in 14 Freundeskreisen in Hessen und

Weiterlesen

Evangelische Jugend bietet wieder JuLeiCa-Ausbildung an

Grundkurs für angehende Kinder- und Jugendgruppenleiter

Rechtliche und pädagogische Fragen, Gruppendynamik, Rollen und Leitungsstile, Wissen um Entwicklungsprozesse und Lebenssituationen im Kindes- und Jugendalter, aber auch kreative Angebote und die Fähigkeit, auf religiöse Fragen von Kindern und Jugendlichen zu antworten – es braucht viele Kompetenzen und Fähigkeiten, um gekonnt und sicher Kinder- und Jugendgruppen zu leiten oder als Teamer*in auf einer Freizeit oder

Weiterlesen

Neubau der Wohnstätte für Menschen mit einer Beeinträchtigung in Hachenburg

Nach nur 18 Tagen Bauzeit Richtfest gefeiertRichtfest Behinderteneinrichtung 3 20x30 v1

Am Neubau der Wohnstätte für Menschen mit einer Beeinträchtigung war am 1. Juli Grundsteinlegung und bereits knapp 3 Wochen später konnte der Verein für Behindertenarbeit e.V. mit vielen Gästen das Richtfest ausrichten. Die Holzrahmenbauweise, bei der im Werk in Kölbingen alle Wände vorgefertigt wurden, machte die Erstellung des Rohbaus in dieser kurzen Zeit möglich.

Weiterlesen

„Neuwied blüht auf!“: Staunen und Mitmachen

Walking Act, Kunstausstellung und Straßenmusik in der City

Gemälde und Skulpturen, Walking Act und Straßenmusik: In der Innenstadt wird es unter dem Motto „Neuwied blüht auf“ im August sehr lebendig. Das Amt für Stadtmarketing hat sich nach der im vergangenen Jahr so erfolgreich verlaufenen Premiere dieser sommerlichen Kampagne zu einer Wiederholung entschlossen. „Neuwied blüht auf“ lädt die Neuwieder Bürgerschaft und ihre Gäste an den Augustsamstagen erneut ein zum

Weiterlesen

Spendenwanderung – mitwandern und Gutes tun

Vier Touren der Limbacher Runden im Herzen des Westerwaldes

Am Sonntag, den 4. September 2022 veranstaltet die Sparkasse Westerwald-Sieg in Kooperation mit dem Kultur- und Verkehrsverein Limbach (KuV) eine Spendenwanderung zu Gunsten von Vereinen und gemeinnützigen Projekten in den Landkreisen Altenkirchen und Westerwald. Für jeden erwanderten Kilometer spendet die Sparkasse 2,00 Euro an ein Projekt auf ihrer digitalen Spendenplattform WirWunder –

Weiterlesen

Wandern an der märchenhaften Holzbachschlucht

Aussicht bis zum Horizont

Stefanie Eichhorn vom Hauptverein des Westerwald-Vereins möchte alle Wanderfreunde und solche, die es werden wollen, einladen, den Sonntag, 18. September 2022, an einer der schönsten Teilstrecken des Westerwald-Steigs zu verbringen.  „Wir erkunden verwunschene Orte am Südhang des Westerwaldes. Auf unserer kurzweiligen Wanderung erwartet euch die idyllische Holzbachschlucht“, verspricht sie.

Weiterlesen