Anzeige
Anzeige
  • Startseite

Gemeinsame Stunden bei strahlendem SonnenscheinWillmenrod FFW Lindenfest 2018.07 v1

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Willmenrod ihr traditionelles „Lindenfest“ rund um das Feuerwehrgerätehaus in Willmenrod. Viele Bürger aus Willmenrod und den Nachbargemeinden genossen die Stunden bei strahlendem Sonnenschein. Alle Generationen fühlten sich angesprochen, hinzugehen und gemeinsam zu feiern. Gerade am Samstagabend

Weiterlesen

Kinder Garten Eden in Gemünden ist als erste Kita in Rheinland-Pfalz aufgenommenKita App 4

Eine Innovation für Eltern von zukünftigen Kindergartenkindern stellt die Kita-App dar. In der bereits im Juni vorgestellten kostenfreien App können Informationen zu Standort, pädagogischem Konzept, Eingewöhnungsmodellen, Preisen, Kontaktdaten und Navigation mit Routenplaner der evangelischen Kindergärten in den Landkreisen Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Marburg-

Weiterlesen

Hachenburg - Täter bei Handydiebstahl ertappt

Die Polizei Hachenburg informiertFahrzeug03

Am Dienstagabend, 18.00 Uhr, nutzte ein Dieb die Gelegenheit und stahl aus einem auf dem DM-Parkplatz in Hachenburg abgestellten Pkw ein Mobiltelefon. Nachdem die Beifahrerin den Seat Ibiza verlassen hatte, entwendete der Täter ein auf dem Beifahrersitz liegendes Handy. Dies wurde beobachtet und nachdem man die Rufnummer des Handys angewählt hatte, klingelte es im

Weiterlesen

Potentiale wecken oder wiederentdeckenNaehmaschine1

In der Tagesstätte für psychisch Kranke in Westerburg steht seit kurzem eine Nähmaschine. Hier können die Besucher der Tagesstätte nähen lernen oder bereits vorhandene Kenntnisse anwenden. „Es geht darum, Potentiale zu wecken oder verloren gegangenes wieder zu entdecken“, sagt Wilfried Kehr, der Leiter des Diakonischen Werkes Westerwald als Träger. Auch andere

Weiterlesen

Renovierungsarbeiten sind auf der ZielgeradenKirche Heizung

Die Evangelische Kirche Selters sieht nicht nur frischer aus – sie klingt auch so: Die umfangreichen Renovierungsarbeiten sind auf der Zielgeraden, und dank der neuen, leisen Heizung ist das penetrante Rauschen im Innenraum nun Geschichte. Vier neue Konvektoren – das sind jeweils rund 500 Kilogramm schwere Heizkörper – verrichten unterhalb des Kirchenschiffs künftig ihren

Weiterlesen

evm unterstützt FördervereinEVM Ehrensache1

Über insgesamt 420 Euro aus der „evm-Ehrensache“ darf sich der Förderverein der Grundschule Hilgert aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Mittwoch,

Weiterlesen

Sommer, Sonne, Seniorenzentrum Selters:Selters Eroeffnung

Bei strahlendem Sonnenschein feierte das neue Seniorenzentrum St. Franziskus in Selters am 12. August seine Eröffnung und öffnete für alle Interessierten seine Türen. Der helle, einladende Neubau ist ein Blickfang: Mit circa 6700 qm bietet er Platz für 85 Bewohner. Zudem befinden sich im obersten Stockwerk 13 Service Wohnungen mit einem traumhaften Blick über den

Weiterlesen

Kinder lernen an neun Stationen Spannendes über die Feuerwehr und das Rote KreuzSelters Blaulicht3

Lebendig ging es beim dritten gemeinsamen Blaulicht-Erlebnistag der Verbandsgemeinde Selters in Herschbach zu. 36 Kinder eroberten das Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Herschbach mit insgesamt neun interessanten Stationen. Es gab für die teilnehmenden Kinder von 6 bis 11 Jahren spielerisch viel zu entdecken. Von der Suche von Menschen mit der Wärmebildkamera in

Weiterlesen

Bildband würdigt den Fotografen Wilhelm Weber

Heimatfreunde und - forscher Neunkhausen haben Nachlass aufgearbeitetWeber Nachlass1

Der Westerwälder Fotograf August Sander ist inzwischen zu einem international bekannten Künstler geworden. Seine Fotoarbeiten werden in bedeutenden Museen gezeigt und haben einen enormen Marktwert erreicht. Doch neben Sander gibt es weitere Fotografen im Westerwald, die Anfang des Jahrhunderts mit Fotoarbeiten auf sich aufmerksam machen. Für den Hohen

Weiterlesen

Besuch des Rheuma-Bus erneut voller Erfolg

Am 8. Juni 2018 machte der Rheuma-Bus Station am Marktplatz in Bad Marienbergrheumabus

Betroffene und Interessierte hatten am 8. Juni 2018 von 10 bis 16 Uhr die Möglichkeit sich zur Früherkennung und Behandlung von rheumatischen Erkrankungen zu informieren. Neben Schnelltests und Fragebogen-Screening gab es die Möglichkeit zu kurzen Arztgesprächen. Darüber hinaus bestand die Gelegenheit, mit Betroffenen in Kontakt zu kommen und Informationen

Weiterlesen

Bei EUTB-Stelle Bild von Inklusion gemachtEv. Dek

„Leben, Arbeiten, Wohnen – Inklusion im Westerwald“. Dies war das Motto einer Sommerreise, die den rheinland-pfälzischen Landesbehindertenbeauftragten Matthias Rösch gemeinsam mit Uli Schmidt als Sprecher des Forums Soziale Gerechtigkeit unter anderem nach Montabaur führte. Dort besuchten sie die Beratungsstelle der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung

Weiterlesen