• Startseite

Feuerwehrdienstversammlung der Verbandsgemeinde Selters

Mitgliederzahlen bei den Feuerwehren konnten trotz Corona gesteigert werden
Nachdem die geplante Dienstversammlung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters am 20.05.2022 - bedingt durch größere Unwettereinsätze im VG-Gebiet -kurzfristig abgesagt werden musste, konnten Bürgermeister Klaus Müller und Wehrleiter Tobias Haubrich nunmehr zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren im Feuerwehrgerätehaus der Stützpunktwehr in Herschbach begrüßen.

Weiterlesen

Am 27. Juni ist Blutspendetermin in der BBS Westerburg

Zusätzlich findet eine Typisierungsaktion zur Knochenmarkspende stattWbg. DRK Blutspende 04 2021.04 v1

Am Montag, den 27. Juni lädt der DRK Ortsverein Westerburg in der Zeit von 15.30 Uhr bis 20 Uhr in der Berufsbildende Schule Westerburg (Hofwiesenstraße) wieder zum Blutspendetermin ein. Zusätzlich findet eine Typisierungsaktion zur Knochenmarkspende der Westdeutschen Spender Zentral (WSZE) statt. Die Westdeutsche SpenderZentrale (WSZE) ist eine vorwiegend in Nordrhein-Westfalen,

Weiterlesen

Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehren VG Westerburg

Es brennt ein Boot auf dem Steinbruchweiher

IMG 8668

So lautete die Einsatzmeldung für die Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Westerburg und den Jugendfeuerwehren aus Herschbach OWW und Dornburg-Thalheim am Samstag, den 11. Juni 2022.

Weiterlesen

Garagenbrand in Gemünden

38 Einsatzkräfte im Einsatz20220612 085327

Am Morgen des 12. Juni mussten die Feuerwehren aus Gemünden, Winnen und Westerburg gegen 8:34 Uhr zu einem Garagenbrand nach Gemünden ausrücken.

Weiterlesen

Beauftragter für die Belange behinderter Menschen informiert sich bei Preisträger

Von Inklusion im Unternehmen profitieren alle

Von Inklusion im Unternehmen profitieren alle. Auf der einen Seite hilft Inklusion den Menschen dabei, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen sowie die vorhandenen Potenziale zu nutzen. Zum anderen haben Unternehmen so die Möglichkeit, auf den hohen Fachkräftebedarf zu reagieren und offene Stellen

Weiterlesen

In Dreikirchen wurde illegal Asbest entsorgt

Die Kreisverwaltung bittet um Mithilfe

Im Bereich der Gemeinde Dreikirchen wurde in einem Steinbruch, dessen Einmündung an der K 158 in Richtung Hundsangen liegt, illegal Asbest entsorgt. Wie die untere Abfallbehörde der Kreisverwaltung mitteilt, wurden vier weiße Bausäcke mit dem umweltschädlichen und stark gesundheitsgefährdenden Material in der Natur abgelagert. Anhand der vorgefundenen Menge gehen die Ermittlungsorgane davon aus, dass es sich

Weiterlesen

Mit dem Westerwaldverein Bad Marienberg auf Tour gehen

Vorschau auf die nächsten Wanderungen

Wer mit dem Westerwaldverein Bad Marienberg auf Tour gehen gehen möchte, der hat bald wieder Gelegenheit hierzu. Der nächste Termin ist am Sonntag, 12. Juni, ab 9.00 Uhr. Dann starten die Teilnehmer zur Roten Kleeblattwanderung bei Rotenhain. Wanderführer ist Günter Baldus. Treffpunkt ist die TI in Bad Marienberg, Startpunkt ist der Wandertreff-Parkplatz an der Burgschänke in Rotenhain. Wer direkt nach Rotenhain fährt,

Weiterlesen

Einweihung des neuen ASB Wünschewagen in Rennerod

Neuer Wünschewagen startklar für Erfüllung letzter Herzenswünsche

Noch einmal das Meer sehen, noch einmal der Lieblingsmannschaft im Stadion zujubeln oder einfach noch einmal im eigenen Bett schlafen. Die Wünsche sterbender Menschen sind individuell und vielfältig. Seit 2017 fährt der ASB Wünschewagen Rheinland-Pfalz schwerstkranke Menschen noch einmal zu ihrem Sehnsuchtsort. Nach über 200 erfolgreichen Wunscherfüllungen in den vergangenen fünf Jahren hat unser

Weiterlesen

Muscheln, Krebstiere, Amphibien sowie deren Laich im Wiesensee stehen unter Naturschutz und/oder Artenschutz.

Aus gegebener Veranlassung! - Der Umweltbeauftrage der Verbandsgemeinde Westerburg informiertteichmuscheln

Der Wasserstand des Wiesensees muss, bedingt durch bauliche Maßnahmen abgesenkt, werden. Dadurch werden Muschel-, Schalen- und Krebstiere, Fische, Amphibien und deren Laich, Gelege und Brutstätten von Vögeln sowie Pflanzen für Gäste und Besucher sichtbar und zum Teil auch einfach erreichbar. Leider gibt es immer wieder Zeitgenossen, die meinen, ihrer Sammelleidenschaft, Neugier oder Gartengestaltung

Weiterlesen

„Grüne Welle“ – Nachhaltigkeitspreis des Westerwaldkreises

Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit können sehr gut Hand in Hand gehen

Auf europäischer Ebene ist die Taxonomie, das Regelwerk der Europäischen Union (EU), das definiert, ob Unternehmen ökologisch wirtschaften, Teil eines umfassenden Wandels zu einer nachhaltigeren Ökonomie. Zukünftig wird die seit 2017 für große Unternehmen EU-weit geltende Verpflichtungen, einen Nachhaltigkeitsbericht vorzulegen, auf kleinere Unternehmen ausgeweitet. Die Taxonomie beinhaltet sechs Umweltziele

Weiterlesen