Anzeige
Anzeige
  • Startseite

Chöre im Land wollen gehört werden

Petition ‚Restartsinging – Perspektive für Chöre – jetzt!‘chor workshop landeschorfest

Der Chorverband Rheinland-Pfalz hat unter dem Hashtag #Restartsinging eine Petition gestartet. Der Adressat: die rheinland-pfälzische Landesregierung. Das Ziel: Gehört zu werden und der Chormusik im Land Rheinland-Pfalz eine Perspektive zu geben. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias Hellmann seinen Eindruck.

Weiterlesen

Neuer Vikar in Rennerod

Carsten Schmitt in Ausbildung zum Evangelischen GemeindepfarrerCarsten Schmitt2

Das Interesse fürs Gemeindepfarramt reifte in Carsten Schmitt erst im Theologiestudium. „Eigentlich hatte ich mich für Vergleichende Religionswissenschaften interessiert und mit dieser Intention das Studium aufgenommen.“ berichtet der 34jährige. Seit Februar dieses Jahres ist der Theologe unter Lehrpfarrer Axel Elsenbast in Rennerod in der Ausbildung zum Evangelischen Pfarrer. „Doch dann führten mich zwei

Weiterlesen

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Daten für den Westerwaldkreis

Die Beschäftigten im Westerwaldkreis waren im Jahr 2019 öfter krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das geht aus Daten der Krankenkasse BARMER hervor. Der Krankenstand in dem Landkreis lag bei 5,3 Prozent (Land: 5,1 Prozent, Bund: 5,0 Prozent). „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 53 arbeitsunfähig gemeldet waren“, erläutert Orhan Ilhan,

Weiterlesen

Stadt präsentierte virtuelle Seniorenfeiern

Kuchenlieferung und kulturelle Beiträge im Offenen Kanal

Die Corona-Krise macht erfinderisch: So präsentierte das Amt für Stadtmarketing nun die wegen der herrschenden Pandemie abgesagten Seniorenfeiern auf virtuelle Art. „Wir wollten die beliebten Veranstaltungen nicht einfach ausfallen lassen“, berichtet Susanne Thiele vom Amt für Stadtmarketing. „In Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Neuwied entwickelten wir die Idee, die geplanten einzelnen

Weiterlesen

Sichere Reha in der Corona-Pandemie

Landrat Michael Köberle besuchte die Fachklinik Medical Park in Bad CambergCorona Besuch Medical Park

„Die Klinik funktioniert, weil das Team funktioniert.“ Das spürte Landrat Michael Köberle bei seinem Besuch in der Fachklinik Medical Park Bad Camberg. „Die Arbeit in der neurologischen Fachklinik ist mit Sicherheit schon immer sehr anspruchsvoll gewesen und durch Corona noch anspruchsvoller geworden – aber die Stimmung im Haus ist super“, bestätigte auch Stefan Gröger, Geschäftsführer der Klinik, um

Weiterlesen

Heinrich-Roth-Realschule plus: Mensa hat jetzt ein Dach

Alles Gute kommt von oben20 KW22 HRS Mensa Decke v1

Alles Gute kommt von oben. So auch beim Erweiterungsbau der Mensa an der Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur. Der Rohbau steht, nun wurde die vorgefertigte Decke, eine so genannte Brettstapel-Decke, aufgesetzt. Ein großer Kran hob vorsichtig die rund 20 Teilstücke auf das Gebäude, die die Zimmerleute aus verschiedenen Holzsorten vormontiert hatten. Die Deckenstücke haben eine Spannweite von

Weiterlesen

Hören und staunen: Vogelschilder informieren Besucher in der Holzbachschlucht

Einweihung eines „mega coolen“ ThemenwegsVogelpfad 3 tast 1

In der Holzbachschlucht stehen die Laubbäume in saftigem Grün, das Wasser rauscht – und die Vögel zwitschern. Schade nur, dass viele Besucher mit den Piepmätzen nichts anfangen können – zu schnell fliegen sie vorbei, verschwinden im Blattwerk, und wer kennt schon ihre Stimmen? Aber das wird sich jetzt ändern. Verteilt auf der Holzbachschluchtrunde (ca. drei Kilometer insgesamt, vom Gemündener

Weiterlesen

Besuche in Pflegeheimen:

Einrichtungen brauchen klare Vorgaben und mehr Unterstützung

Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen hat die Landesregierungen dazu aufgerufen, mit klaren Vorgaben Besuche von Angehörigen in allen Pflegeeinrichtungen zu ermöglichen. Rückmeldungen von Betroffenen zeigen, dass sich trotz der von Bund und Ländern angekündigten Lockerungen die Situation für die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen nicht entscheidend

Weiterlesen

Die Westerburger Kirmes kann 2020 nicht wie geplant stattfinden

Kirmesgesellschaft und Stadt denken über eine Ersatzveranstaltung nachWbg. Kirmes Ersatz 05 2020.1 v1

Wer hätte in den vergangenen 63 Jahren daran gedacht, dass die Westerburger Kirmes einmal nicht am ersten August-Wochenende bei meist strahlendem Sonnenschein stattfinden würde - und das wegen Corona. Corona hat für die älteren Bürger aus der Region noch eine ganz andere Bedeutung. Sie denken dabei ein ehemaliges Westerburger Café am Alten Markt: das Café-Corona, das für alle Generationen

Weiterlesen

Dreister Handydiebstahl aus Telekom Shop Bad Marienberg

Hinweise bitte an die Polizei Hachenburgpolizeiauto

Am Samstag, den 23. Mai, gegen Mittag, betreten zwei junge Männer den Telekom-Shop in Bad Marienberg. Zielstrebig gehen die beiden zu den in der Verkaufsauslage befindlichen Handys. Mutwillig reißen sie den Diebstahlschutz von insgesamt fünf Mobiltelefonen ab, nehmen diese an sich und flüchten sofort wieder aus dem Laden. Die Tathandlung geschieht so schnell, dass selbst der anwesende Verkäufer nicht

Weiterlesen

Sommerwerkstatt für Frauen muss abgesagt werden

Die Kreisbeauftragte des Landkreises Limburg-Weilburg informiert

Die Sommerwerkstatt „Zeit(t)räume“ 2020, eine Bildungswoche für Frauen und Mädchen im Landkreis Limburg-Weilburg, muss wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Dies teilen Landrat Michael Köberle und die Kreisfrauenbeauftragte Ute Jungmann-Hauff mit. „Durch die vielen Einschränkungen wie Hygieneauflagen und Abstandsregelungen wäre ein gewohnt lockerer Ablauf mit täglich 100 Frauen und 30

Weiterlesen