Ostern im Keramikmuseum

Die neuen DIY Boxen sind da!20210309 PM DIY Osterbox Keramikmuseum Westerwald v1

Das Keramikmuseum ist wieder geöffnet. Die Werkstatt bleibt für Gruppen noch geschlossen. „Wir wollen mit unserer DIY Box weiterhin mit Euch in Verbindung bleiben und freuen uns über die positiven Rückmeldungen,“ kündigt Dr. Nele van Wieringen, Leiterin des Keramikmuseums in Höhr-Grenzhausen, die neuen Boxen an. „Diesmal wollen wir Euch die Vorfreude auf den Frühling und das Osterfest

versüßen. Es stehen zwei Angebote zur Wahl.“

Eierbecher, die als lustige Figuren oder Tiere über den Frühstückstisch spazieren vertreiben den Corona Blues und bringen zum Lachen. Falls man sich lieber für das Kresse Ei entscheidet, kann man darin nach dem Brand Kresse aussäen. Auch Süßigkeiten lassen sich darin prima verschenken.

 20210309 PM DIY Osterbox Keramikmuseum Westerwald

Die neuen DIY Boxen aus dem Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen sind da! - Foto: Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

Für alle, die die Box des Keramikmuseums in Höhr-Grenzhausen noch nicht kennen:
Es handelt sich um ein Kreativangebot aus der Museumswerkstatt für zuhause. In der Box befindet sich Ton, verschiedene Arbeitsmaterialien und eine Anleitung. Mit einfachen Dingen lassen sich die Anregungen, auch von Keramik-Neulingen jeden Alters ohne Vorwissen, umsetzen. Die Anleitung wird durch einen Videolink ergänzt. Die fertigen Teile können in der Box wieder im Museum abgegeben werden. Dort kümmert man sich dann um den Rest.
Das Keramikmuseum freut sich über Bestellungen telefonisch unter 02624-9460113 oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Alle Infos rund um die Box unter keramikmuseum.de.