Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Rennerod

Ein Tag in Besinnung auf die Opfer Rennerod Volkstrauertag 2022 P1000941

Die Stadt Rennerod und die Kirchengemeinden hatten zu einer Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, dem 13.11., auf den Friedhof Rennerod eingeladen. Der Volkstrauertag wurde erstmals 1922 durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsoge e.V. eingeführt und diente in seiner ursprünglichen Bedeutung dem Gedenken an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges.



Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte hat sich der Sinn dieses bundesweiten stillen Feiertages gewandelt, im Nationalsozialismus wurde er zum "Heldengedenktag", um danach seine heutige Bedeutung als Feiertag, an dem der Opfer von Kriegen, Terror und Gewaltherrschaft gedacht wird, zu erreichen.

Rennerod Volkstrauertag 2022 Pf.Elsenbast

Pfarrerin Elsenbast (Fotos: Günter Hamich)

Nach Beendigung der Gottesdienste trafen sich die Bürger/innen der Stadt Rennerod gegen 11.45 Uhr auf dem Friedhof, um gemeinsam mit der evangelischen Pfarrerin Elsenbast, dem kath. Pastor Minnich sowie dem Landrat Achim Schwickert und dem ev. Singkreis Emmerichenhain diesen Tag in Besinnung auf die Opfer zu begehen.

Rennerod Volkstrauertag 2022 Pastor Minnich

Pastor Minnich

Rennerod Volkstrauertag 2022 Bgm.Raimund Scharwat

Stadtbürgermeister Raimund Scharwat

Stadtbürgermeister Raimund Scharwat begrüßte in seiner Rede die Anwesenden, zu denen auch eine Abordnung der Bundeswehr und der Feuerwehr Rennerod gehörten, und wies eindringlich auf die heute -aktueller denn je- vorhandene Bedeutung dieses Gedenktages hin.

Rennerod Volkstrauertag 2022 Singkreis Emhain

Singkreis Emmerichenhain

Ein Tag, der nicht nur an die 120 Millionen Toten der beiden Weltkriege erinnern soll, Raimund Scharwat thematisierte auch das aktuelle Geschehen in der Ukraine. Ein Krieg in unserer Nähe, der wieder unsägliches Leid über die Bevölkerung bringt, der auch den Alltag der in unser Land Geflüchteten jeden Tag bestimmt, ihnen Ängste und Sorgen bereitet.

Rennerod Volkstrauertag 2022 Landrat Schwickert

Landrat Achim Schwickert

Landrat Achim Schwickert appelierte in einer sehr emotionalen Rede an die Menschenwürde, an den Respekt vor sich selbst und vor anderen. Praktizierter Respekt als ein wirksames Mittel des Schutzes vor Aggression, Unmenschlichkeit und letztendlich auch kriegerischen Auseinandersetzungen war der Kernpunkt seiner bewegenden Worte.

Rennerod Volkstrauertag 2022 Stadtkapelle

Die Stadtkapelle Rennerod begleitete diese Feierlichkeit mit angepassten Melodien und umrahmte das andächtige Gedenken eindrucksvoll musikalisch. Viele der vor allem älteren Besucher gingen schweigend und in Gedanken an die vielen eindrucksvollen Worte und mit Erinnerungen an die eigenen Erlebnisse nach Hause. Erlebnisse und Gedanken zu diesem Tag, die man in Anbetracht der aktuellen Ereignisse in der Ukraine aus vielerlei Gründen auch jungen Menschen nahebringen muss. (Text: G. Hamich)