Sommerferienaktionen mit dem ‚plus‘ in der VG Selters

Moderne Medien, kreativ genutzt und mit SpaßfaktorSelters Sommerferienaktion 1

Leise, aber hörbar, summt im Hintergrund ein kräftiger Ventilator und schafft frische Luft ins Bürgerhaus Weidenhahn. An denen im Raum verteilten Tischen wird konzentriert mit einem Tablet gearbeitet. Elias aus Selters bewegt seine Figuren minimal vor einem Hintergrund und macht mit dem Tablet ein Foto. Dies wiederholt er immer wieder. Einen eigenen Trickfilm zu drehen, daran hatten die Kinder und

Jugendlichen viel Freude. Mit selbstgebauten Figuren und individueller Kulisse entstehen die Filme – von der Idee, über den Dreh bis hin zur Abschlussvorführung. Michaela Weiss von Medien-Leuchtturm aus Hachenburg vermittelte mit der App ‚Stop Motion‘ kompetent Wissen und Praxis aus der Welt der modernen Medien.

Selters Sommerferienaktion 1

Ein eigener Trickfilm entsteht (Fotos: Jugendpflege der VG Selters)

Selters Sommerferienaktion 2
Ein mit AR animiertes Bild

Am zweiten Tag konnten die Jugendlichen ab 10 Jahren einen Blick in die Zukunft und in andere Welten werfen. Die erste Einheit galt ‚Augmentet Reality‘, kurz AR, bei der dem realen Bild visuell Dinge hinzugefügt werden. So saß auf einmal ein Panda zwischen den Tischen oder eine gefährlich aussehende Schlange kroch realistisch aussehend zwischen den Teilnehmern. Da bekam mancher kurz etwas Gänsehaut. Anschließend wurde ein Bild gestaltet, welches kreativ animiert wurde.

In der zweiten Einheit tauchten die Jugendlichen völlig in die virtuelle Welt ein und bewegten sich mit einer VR-Brille in der sogenannten ‚Virtuell Reality‘. Die dafür benötigte Brille bastelten die Teilnehmenden selbst, als Bildschirm diente ein Smartphone.

Diese Techniken, für viele von uns noch sehr exotisch, werden in Zukunft in immer mehr Bereichen unseres Lebens einziehen und für die zukünftigen Generationen etwas völlig Normales sein. Die Beschäftigung mit Neuem und Zukünftigem steht auf dem Programm von Jugendpfleger Olaf Neumann, der bei dieser Ferienaktion selbst noch viel Neues erfahren hat. Beide Angebote fanden jeweils zweimal statt.

Die zweitätige Sommerferienaktion ‚Fit for Kids‘ war bewegter und machte den teilnehmenden Kinder, auch dank des sehr kompetenten Betreuers Saulus Fries, sehr viel Spaß. Auch diese Sommerferienaktionen in Marienrachdorf fanden zum Schutz der Teilnehmenden mit den Einschränkungen wie Maske auf dem Weg, Abstand halten und Reinigung/Desinfektion statt.

In den Herbstferien sind wieder verschiedene Aktionen geplant. Diese werden im Amtsblatt angekündigt. Entsprechende Informationen und die Online-Anmeldung der Jugendpflege finden Sie auf der Homepage der Verbandsgemeindeverwaltung Selters www.vg-selters.de über den Schnelleinstieg ‚Jugend‘. Jugendpfleger Olaf Neumann ist per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 02626/2366 761 in seinem neuen Büro in der Kirchstraße 10b am Marktplatz im Nebengebäude der evangelischen Kirche zu erreichen.