Rap-Workshop für Jugendliche im Jugendhaus Selters

Von der Idee bis zum fertigen SongSelters RAP 2022.1

Am 10.11. und am Wochenende vom 18.11. bis zum 20.11.2022 fand im Jugendtreff Selters ein Rap Workshop statt. Unter der Anleitung von Fachkräften sollte Jugendlichen ermöglicht werden, einen Song aufzunehmen sowie ein Verständnis für Rap Musik zu entwickeln. Im Rahmen dieses Workshops wurden Begriffe wie Hiphop und Rap detailliert erläutert und dann ging es in die Umsetzung zu einem gemeinsamen

Song. In diesem Song sollten die Jugendlichen sich mit Themen auseinander setzen, die sie beschäftigen. Gewählt wurde das Thema aufkommende Pubertät, dazugehörige Konflikte sowie Stimmungsschwankungen. Dadurch konnten die Teilnehmer/innen sich und ihre Probleme adressieren und reflektieren. Dies wurde durch zwischenzeitliche Aktivierungsspiele sowie kurze Graffiti-Sketch-Auszeiten aufgelockert.

Selters RAP 2022.3

Am ersten Tag wurde in Zusammenarbeit ein Beat gebaut und viel auf die musikalische Ebene eingegangen. Am folgenden Tag gab es 'Burgers & Bars' wobei die Themenfindung sowie der Schreibprozess eingeleitet wurden. Am dritten Tag wurde der Schreibprozess weitergeführt und schlussendlich ein Song aufgenommen. Nachdem vorher die Texte geübt wurden, konnte in einem separaten Raum in Studioatmosphäre der Song aufgenommen werden.

Selters RAP 2022.2

Am Ende des Wochenendes konnte eine erste Version des eigenen Songs gehört und ein Ausblick auf das kommende Endprodukt geliefert werden. Mit großer Zufriedenheit und einem neuen Ohrwurm verließen die Teilnehmer/innen den Workshop um den Rest des Sonntags genießen. Am Donnerstag, den 15.12.2022, haben sich alle Teilnehmer/innen erneut getroffen, um den fertig produzierten Song zu hören und gemeinsam ihr Werk zu feiern.

Selters RAP 2022.1

Der Workshop fand unter Koordination und Zusammenarbeit mit „Musikmoment“ statt und wurde vom Bündnis für Bildung im Rahmen von ‚Kultur macht stark‘ gefördert. Informationen über weitere Angebote sind unter www.selters-ww.de, dann Schnelleinstieg ‚Jugend‘ zu finden.

Fotos: Musikmoment