Verkehrsunfallflucht zwischen Seck und Waldmühlen

Die PI Westerburg bittet um Hinweise

Am Dienstag, dem 25.01.2022, gegen 09:10 Uhr, wurde eine starke Straßenverschmutzung auf der L300, zwischen Waldmühlen und Seck gemeldet. Wie sich vor Ort herausstellte befuhr vermutlich ein LKW die L300 aus Waldmühlen kommend und geriet kurz vor der Ortslage Seck mit den rechten Rädern in die Bankette neben der Fahrbahn. Hierdurch wurde eine größere Menge Dreck auf die Fahrbahn geschleudert, sowie ein

Leitpfosten beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Die Fahrbahn musste durch die Straßenmeisterei Rennerod gesäubert werden. Zeugenhinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizei Westerburg (02663 98050 o. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) entgegen.