Hundsangen: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Die Polizei Montabaur informiert

Am Sonntag, dem 30.01.2022 gegen 14:40 Uhr, ereignete sich in Hundsangen ein schwerer Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 36-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW die L 314 aus Richtung Weroth kommend in Richtung Thalheim (Dornburg). An der Kreuzung L 314 und B8 kollidierte er mit dem auf der vorfahrtberechtigten B8 fahrenden PKW eines 50-jährigen Fahrzeugführers, der die B8 von Hundsangen in Fahrtrichtung Wallmerod befuhr.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Der 50-jährige Mann verstarb vor Ort an seinen Verletzungen. Seine 49-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 36-jährige Mann wurde ebenfalls schwer verletzt per Hubschrauber in Krankenhaus transportiert.

Die B8 und die L314 sind seit dem Unfallzeitpunkt gesperrt.